« Back to Glossary Index

NORMOZOOSPERMIE

Begriff, der als Diagnose eines Semengrams verwendet wird, was bedeutet, dass die grundlegenden Merkmale die von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegten Kriterien der Normalität erfüllen.

Referenzwerte nach WHO (2010)

  • Volumen: ≥ 1,5 ml.
  • Konzentration: ≥ 15 Millionen Spermien / ml.
  • Gesamtzahl der Spermien: ≥ 39 Millionen.
  • Totale Mobilität: ≥ 40% des Spermas des Ejakulats (vor A + B + C).
  • Progressive Mobilität: ≥ 32% der Spermien des Ejakulats (vor A + B).
  • Vitalität: ≥ 58% der Spermien des Ejakulats.
  • Morphologie: ≥ 4% der Spermien des Ejakulats.

Eine Diagnose von Normozoospermie schließt Fruchtbarkeitsprobleme nicht aus. Bei der Samenanalyse wird die genetische Last nicht bewertet: Trotz eines normalen Spermiogramms können bei früheren Behandlungen negative Ergebnisse oder Fehlgeburten aufgetreten sein. In vielen Fällen, bevor man eine Eizellenspende durchführt, sollte die Fruchtbarkeit des Mannes berücksichtigt und eingehend untersucht werden.

Haben Sie ein Semengram gemacht und haben Zweifel an dem Ergebnis?

Sie können uns kontaktieren und wir werden Sie beraten.

« Back to Glossary Index