Auszeichnungen

Wir am Institut Marquès sind ständig bestrebt, weiter zu forschen, um die neuesten Fortschritte im Bereich der Wissenschaft und der Gesundheit zu entdecken. Deshalb würdigen verschiedene Institutionen und Verbände aus verschiedenen Branchen unsere Arbeit mit außergewöhnlichen Preisen.

 Web

Web

Auszeichnung 2020 der Webseite Objetivo Bienestar in der Kategorie “Exzellenz im Bereich der assistierten Reproduktion”

In der fünften Ausgabe, hat diese Plattform das Institut Marquès als eines der acht Unternehmen ausgewählt, die im Jahr 2020 am meisten zum Wohlbefinden der Frauen beigetragen haben.

Dieser Preis für “Exzellenz im Bereich der assistierten Reproduktion” ist eine Anerkennung für die Entwicklung des Instituts Marquès als wegweisende Klinik, die die neuesten Techniken der assistierten Reproduktion in unserem Land anwendet.

Diese Auszeichnung ist zudem eine Reaktion auf die Bemühungen, die Behandlung von Unfruchtbarkeit zu standardisieren und das Recht aller Frauen zu verteidigen, wie und wann Mütter zu sein. Dieser fünfte Preis wurde online mit verschiedenen Aktionen im Internet und in sozialen Netzwerken verliehen. “Objetivo Bienestar” ist seit der Gründung im Jahr 2014 eine wichtige spanische Website für Gesundheit, Ernährung und gesunde Gewohnheiten. Hand in Hand mit den besten Experten und Fachleuten der Branche wird sie von mehr als 500.000 Nutzern monatlich konsultiert. Schönheit und Lifestyle werden hier erfolgreich aus einer nachhaltigen und ökologischen Perspektive thematisiert.

Institut Marquès, laut CXO Magazine eines der innovativsten Unternehmen des Jahres 2020

Das bekannte amerikanische Magazin CXO Fortune hat das Institut Marquès als eines der innovativsten Unternehmen des Jahres für seinen Beitrag zur Entwicklung neuer Technologien und für die Qualität seiner Dienstleistungen und Behandlungen ausgewählt. In der Zeitschrift des Monats August sowie auf ihrer Webplattform veröffentlicht, CXO hat einen ausführlichen Bericht über die neuen Technologien der Reproduktionsmedizin am Institut Marquès gewidmet.

In seinem Artikel hebt CXO Fortune die Entwicklung des Institut Marquès hervor. Es legt großen Wert auf ihre Geschichte und den vertrauten Charakter seiner Ursprünge. In der heutigen Gesellschaft, mit der Verzögerung der Mutterschaft, die Entstehung neuer Familienmodelle und die Zunahme der Fruchtbarkeitsprobleme wird Institut Marquès von dieser Zeitschrift als eine der fortschrittlichsten internationalen Kliniken in Bezug auf Technologie und Dienstleistungen in der assistierten Reproduktion angesehen. Embryomobile, Sperm FreezeKit, Erotic Personal System oder die Verwendung von Musik im Labor von In-vitro-Befruchtung, sowie die wissenschaftliche und informative Flugbahn ihrer Direktorin, Dr. Marisa López-Teijón, sind einige der Differenzwerte des Instituts Marquès nach CXO Fortune. Dank dieser Anerkennung hat das Institut Marquès das Zertifikat für Exzellenz und das Gütesiegel der Publikation erhalten.

“30 best Leaders to watch”: die Zeitschrift The Silicon Review nimmt das Institut Marquès in sein jährliches Ranking auf.

Institut Marquès ist eines der Unternehmen, die vom renommierten Wirtschaftsmagazin “The Silicon Review” als eines der 30 führenden Unternehmen ausgewählt wurde: “30 Best Leaders to watch”. Diese Zeitschrift zielt darauf ab, die einflussreichsten Innovationen weltweit zu zeigen. Es wird in Kalifornien veröffentlicht und von der weltweit führenden Technologieinstitution unterstützt.

Das auf Technologie spezialisierte Magazin hebt die Innovationen des Instituts Marquès in der Reproduktionsmedizin hervor, wie z. B. Embryomobile und die Anwendung von Musik in Brutschränke während der Embryoentwicklung. Auch die Forschung auf dem Gebiet der männlichen Fruchtbarkeit, das Embryoadoptionsprogramm, die guten Ergebnisse seines Labors, sowie die Entwicklung von Babypod und die Studien über die Wirkung von Musik auf Föten während der Schwangerschaft. Lesen Sie weiter

Institut Marquès, die assistierte Reproduktionsklinik mit der besten medizinischen Praxis im Jahr 2020.

Institut Marquès wurde von der renommierten internationalen Plattform ACQ5 als die assistierte Reproduktionsklinik mit der besten medizinischen Praxis in 2020 anerkannt. Die „Best Medical Practice Operator of the Year“ ist Teil der „ACQ5 Country Awards“, die an Organisationen und Einzelpersonen, die in ihrem Sektor hohe Spitzen- und Qualitätsraten aufweisen, verliehen werden. Auch an diejenigen, die in den letzten Jahren den größten Beitrag zum Wachstum ihres Landes geleistet haben. Die ACQ Global Awards finden seit 2006 statt und jedes Jahr werden die Gewinner jeder Kategorie in strikter Abstimmung unter den mehr als 215.000 Abonnenten ausgewählt. Es ist die älteste und weitreichendste Auszeichnung in der Unternehmensbereich. Ende letzten Jahres gingen fast 110.000 Stimmen für die Nominierungen der Gewinner 2020 ein.

Ärztin des Jahres in der Assistierten Reproduktion 2019.

Die auf Assistierten Reproduktion spezialisierten Ärzte haben Fr. Dr. Marisa López-Teijón Pérez als “Ärztin des Jahres in der Assistierten Reproduktion 2019“ ausgewählt, in Anerkennung ihrer Arbeit, ihrer Leistungen, ihres Werdegangs und Ihrer Hingabe an Medizin und Forschung. In dieser Ausgabe wurden 20 spanische Ärzte aus verschiedenen Fachrichtungen ausgezeichnet. Im Fall von Dr. López- Teijón wurden die sozialen Auswirkungen ihrer Arbeit in der assistierten Reproduktion hervorgehoben. Journalisten, Politiker und Gesundheitsmanager nahmen an der Preisverleihung in Madrid teil.

Der Embryonenwald, ausgewählt aus 101 Beispielen für Geschäftsaktionen #FürDasKlima (#PorElClima).

Das CSR-Projekt des Instituts Marquès, “Der Wald der Embryonen”, wurde vom Gemeinschaftsprojekt #PorElClima als eines der 101 Geschäftsbeispiele ausgewählt, die für ihr Engagement und ihre Arbeit gegen den Klimawandel anerkannt sind. Diese 101 Initiativen sind Teil eines Berichts, der im Rahmen der Konferenz der Vereinten Nationen zum Klimawandel, die im Dezember 2019 in Madrid stattfinden wird, vorgestellt wird.
Lesen Sie mehr

Fr. Dr. Marisa López-Teijón erhält in Madrid die Europäische Arbeits-Verdienstmedaille 2019 der Europäischen Gesellschaft für Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit.

Die Europäische Gesellschaft für Wirtschaft und Wettbewerbsfähigkeit (AEDEEC) hat die Europäische Arbeits-Verdienstmedaille 2019 in Anerkennung ihrer hervorragenden beruflichen Laufbahn und für ihre großartige Arbeit als Direktorin des Instituts Marquès an Frau Dr. Marisa López-Teijón verliehen. Nach der AEDEEC wird diese Auszeichnung unter anderem auf der Grundlage „der optimalen Einhaltung von Qualitätsstandards, der Kundenzufriedenheit und ihrer Karriereverlauf“ an Doktorin López-Teijón vergeben.
Lesen Sie mehr

Preis „Healthcare & Pharmaceutical Award” als beste internationale Zentrum für Gynäkologie, Geburtshilfe und assistierte Reproduktion ausgezeichnet (GHP Magazine).

Es ist eine Anerkennung der fast 100 Jahre des Bestehens von Institut Marquès und die gute Arbeit, die Institut Marquès geleistet hat. Es hat eine Veränderung auf dem Fruchtbarkeitsmarkt geschafft und ist am Ende das beste internationale Referenzzentrum für Gynäkologie, Geburtshilfe und assistierte Reproduktion geworden.
Lesen Sie mehr

Erster Preis der Interessenbereich Sterilität und Unfruchtbarkeit, 2019 (35. Kongress der SEGO).

Die Vorstellung der Ergebnisse einer Studie über den Transfer einzelner Blastozysten wurde auf dem 35. Kongress der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Obstetrik (SEGO) ausgezeichnet. Die Studie zeigt, dass unter optimierten Bedingungen innerhalb des In-Vitro-Befruchtung Labors, die Übertragung eines einzelnen Embryo im Blastozystenstadium die potenziellen geburtshilflichen Risiken im Zusammenhang mit Mehrlingsschwangerschaften mindert und kann sogar die Schwangerschaftsraten verbessern.
Lesen Sie mehr

Dritter Preis der Französischen Gesellschaft für Reproduktion, 2019 (21. Nationale Tagungen der Französischen Gesellschaft für Reproduktion, SFR).

Die Beobachtung Ihre Embryonen durch Ihrem Handy kann bis ein 11% die Schwangerschaftsraten erhöhen. Dies sind die Folgen einer wissenschaftlichen Studie des Instituts Marquès, die auf dem Kongress der Französischen Gesellschaft für Reproduktion (SFR) präsentiert wurde. Die Studie wurde als drittbeste Studie ausgezeichnet und setzt damit Wert auf die Arbeit des medizinischen Teams des Instituts Marquès.
Lesen Sie mehr

Auszeichnung Dr Gómez Ulla für die Exzellenz 2019.

Die Geschäftsleiterin des Instituts Marquès, frau Dr. Marisa López- Teijón, hat die Auszeichnung Dr Gómez Ulla für die Exzellenz an Gesundheitsfürsorge erhalten. Die Auszeichnung wird von das Instituto para la Excelencia Profesional (IEP) gewährt. Diese Organisation ehrt das Engagement, die Leidenschaft und der Suche nach der Exzellenz von Fachleuten in dem medizinischen und pharmazeutischen Bereich.
Lesen Sie mehr

Vorherige Jahre

Dritter Preis für den besten wissenschaftlichen Beitrag des Kongresses der Societé de Médicine de la Reproduction, 2018.

Der Vortrag „Luftverschmutzung verschlimmert Blastozystenraten in IVF-Zyklen“ hat den dritten Preis für den besten wissenschaftlichen Beitrag des Kongresses der Societé de Médecin de la Reproduction in Montpellier bekommen. Diese Studie zeigt, dass die Luftverschmutzung sich auf IVF negativ auswirkt.

“Cordón y el Pin Académico” die “Ilustre Academia de Ciencias de la Salud Ramón y Cajal“.

Eine Auszeichnung, die ihre Lebenswerk im Bereich der assistierenden Reproduktion würdigt.

Lesen Sie mehr

Die meistgelesene Studie im Ultrasound-Magazin.

Die Zeitschrift “Ultrasound” der British Medical Ultrasound Society (BMUS) hat unsere Studie “Gesichtsausdruck von Föten als Reaktion auf Musikbeschallung über die Vagina, eine weltweit einzigartige Untersuchung über das Hörvermögen von Föten, veröffentlicht.
Lesen Sie mehr

Auszeichnung für den interessantesten wissenschaftlichen Beitrag auf der 12. Tagung der Irish Fertility Society.

Der Vortrag über die positiven Auswirkungen von “Embryomobile” auf IVF-Prozesse wurde von der Irish Ferility Society auf ihrer Jahrestagung in Dublin anerkannt.

IgNobel-Preis für Medizin auf der Harvard University

Die Recherchen des Instituts Marquès über Musik am Anfang des Lebens wurden von das Massachusetts Institute of Technology (MIT) der Harvard University ausgezeichnet. Dank dieser Auszeichnung hat das Zentrum seine Arbeit an den anerkanntesten Universitäten der Welt präsentiert: Das Imperial College in London, die Aarhus Universität in Kopenhagen und das Karolinska Institut in Stockholm.
Lesen Sie mehr

Nationale Auszeichnung- Finalteilnehmer Beste SEGO Arbeit 2017.

Die Studie “Bestimmung der spezifischen Referenzwerte des Anti-Müller-Hormons spezifisch für Spanien“ wurde von der Spanischen Gesellschaft für Gynäkologie und Obstetrik auf ihrem Jahreskongress ausgezeichnet.